Wie ich einen Mann verführe – und er tut, was ich will!

Begehrt werden, Geschenke, Blumen, höfliches Benehmen! Eigentlich wünscht Ihr Frauen euch nichts Unmögliches. Wie schafft man es also, einen Mann zu verführen und zwar egal, zu was!?

Als ich noch in der Ausbildung war, gab es da ein Mädchen. Eine Kollegin. Ich werde nie vergessen, wie Sie mich immer wieder um den Finger gewickelt hat. Und das Erstaunlichste: Ich habe es damals überhaupt nicht als Verführung wahrgenommen. Ich glaubte, ICH sei unwiderstehlich!

Zum Beispiel gab es eine Situation: Sie war mit einer Aufgabe beschäftigt und seufzte leise. Sie sagte kein Wort zu mir, aber in mir regte sich sofort der Beschützerinstinkt. Also ging ich hin und fragte, ob ich ihr den helfen könne? Sie strahlte mich dann immer so an, was mich noch mehr motivierte, mich von meiner besten Seite zu zeigen. Leider wechselte sie irgendwann den Betrieb und ich hatte nie mehr die Gelegenheit, ihr zu erzählen, wie sehr ich sie mochte.

Wie mir auffällt, benutzen viele Frauen diesen kleinen Trick, um einen Mann zu verführen. Dabei ist es egal, was man eigentlich erreichen will. Das kann ja alles Mögliche sein: Zärtlichkeit, mehr Aufmerksamkeit, Geschenke, dass er mehr zuhört und so fort.

Wissen Sie, was Ihr Frauen euch noch viel zu wenig zunutze macht? Unsere EITELKEIT.

Dabei ist die der Schlüssel zu einer guten Verführung. Packt ihr uns an der Eitelkeit, könnt ihr uns lenken, wohin ihr wollt. Meine Kollegin damals hat es ja vorgemacht. Sie bat nie direkt um Hilfe, kitzelte in mir aber den Gentleman hervor, weil sie wusste, dass mir ihr Lächeln und ihre bewundernden Worte wie Öl runtergingen.

Besonders intensiv wirkt die Verführung, wenn die Frau so tut, als sei ihr Gegenüber der wahre Verführungskünstler und sie sein „Opfer“. Ich weiß, das klingt ein bisschen nach Kinderei! Aber es funktioniert! Und wissen Sie auch warum? Weil Verführung SPASS machen soll. Sie muss leicht daherkommen und spielerisch. Flirten ist darum immer gut. Wenn Sie es gut verstehen, den anderen zu umgarnen, haben Sie schon halb gewonnen. Zumindest, wenn Sie diese Voraussetzung erfüllen:

Sie müssen eine gute BEOBACHTERIN sein.

Wenn Sie eine fortgeschrittene Verführerin sind, so kennen Sie ganz genau die SCHWACHSTELLEN des Verführungsopfers. Wird er wegen etwas gehänselt? Sie finden es besonders schön/lobenswert/interessant. Es geht darum, ihn komplett um den Finger zu wickeln, indem Sie zeigen: Ich verstehe Dich, ich erkenne Dich und finde Dich (trotzdem) super!

Sie fragen sich, wie Sie am besten einen Mann verführen

Es wäre wundervoll, endlich wieder einen Partner zu haben – wie kriege ich das am besten hin

In der Beziehung fehlt ein bisschen „das Salz in der Suppe“ – wie verführe ich denn meinen festen Partner

Ich will einen Mann, der noch liiert ist!

Muss man nicht eigentlich ein Model sein, um Männer zu beeindrucken? Ich fühle mich nicht so ganz wohl in meiner Haut … was kann ich da tun

Sie fragen sich vielleicht: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

Warum ausgerechnet ich glaube, Ihnen hierauf die richtige Antwort geben zu können?

Hierzu möchte mich Ihnen kurz vorstellen:

Mein Name ist Christian Sander und ich bin Autor des Bestseller-Ebooks “Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?”. Durch meine Tätigkeit als Beziehungscoach stellte ich immer wieder fest, wie schwer es für viele Frauen ist, die Psyche und die Gefühlswelt der Männer zu verstehen. Mein Anliegen ist es, Frauen diese Gefühlswelt leichter zugänglich zu machen. Da ich nun einmal selbst ein Mann bin, weiß ich sehr genau, wie man sich als Mann in Sachen Liebe fühlt und mit welchen Ängsten Männer Frauen begegnen. Ich habe jedoch gelernt, offen damit umzugehen und so konnte ich im Laufe der Jahre vielen Frauen dabei helfen, das scheinbar “verwirrende” Verhalten der Männer richtig zu interpretieren und die richtigen -emotionalen- Knöpfe bei Männern zu betätigen. Aus meinen Erfahrungen, die ich im Lauf der Jahre als Beziehungscoach gemacht habe, ist dann diese Webseite entstanden.

Ich als Mann kann Ihnen zu Ihrer Beruhigung sagen:

Männer sind im Grunde sehr einfach gestrickt.

Frauen glauben dagegen, Männer seien genauso kompliziert wie sie selbst! Frauen machen sich viel mehr Sorgen. Sie versuchen, die Liebe des Mannes zu testen und fragen sich permanent, ob sie wirklich zusammen passen. Sie versuchen, mit Liebestests herauszufinden, wo was im Argen liegt und wie sie die Liebesbeziehung vor dem “Aus” bewahren können. Das beste Rezept für eine glückliche Beziehung, die lange hält, halten Sie dabei schon in den Händen. Und wahrscheinlich wissen Sie das gar nicht!

Es gibt nur ein paar Details, auf die eine Frau achten muss, um einen Mann von sich zu faszinieren und seine ernsthaften Absichten auszulösen. Und zwar auf einer tiefen, emotionalen Ebene, die einem Mann sagt: “Das ist eine ganz besondere Frau!”

Ich habe mich entschlossen, ein paar Geheimnisse der “Männerwelt” zu lüften. Hierzu habe ich einen kleinen Ratgeber geschrieben, der Ihnen aufzeigt, wie Sie Männer dazu kriegen, Sie buchstäblich auf Händen zu tragen und Ihnen die Aufmerksamkeit zu schenken, die Ihnen zusteht.

Diesen Ratgeber gibt es nur in Form eines E-Books und Sie bekommen ihn nur hier. Der Wert dieses kleinen E-books liegt normalerweise bei 19,90€, aber ich habe beschlossen, ihnen diesen kleine Ratgeber zu schenken.

Ich möchte einfach, dass Sie im Bezug auf das Thema “Männer” ein wenig entspannter sein können.


I
n meinem Gratis-Report werden Sie folgende Dinge erfahren:

Der einzige wahre Grund, warum sich Männer in Frauen verlieben

Die zehn größten Fehler, die Frauen oft in der Anfangsphase von Beziehungen begehen

Wie Sie diese Fehler vermeiden können

Warum sich Männer nicht in den Körper einer Frau verlieben, sondern in ihren Charakter

Die vier „magischen Eigenschaften“, die jeden Mann faszinieren und ihn auf seiner emotionalen Ebene ansprechen – jeder Mann sehnt sich insgeheim nach einer Frau mit diesen Eigenschaften

Es ist an der Zeit, dass auch Sie die Geheimnisse erfahren,
die Männer normalerweise unter allen Umständen für sich behalten.

Sie und ich wissen: Männer lassen sich, was ihre Gefühle angeht, nur ungerne “in die Karten schauen”. Vielleicht fragen Sie sich manchmal, warum so viele eher durchschnittlich aussehende Frauen die tollsten Männer abbekommen. Nun, das liegt daran, dass diese Frauen intuitiv wissen, was anziehend auf Männer wirkt.

Und es hat nur wenig mit ihrem Aussehen zu tun.

Die Hintergründe, wie auch Sie mit ein paar Änderungen in Ihrem Verhalten geradezu unwiderstehlich auf Männer wirken, möchte ich Ihnen in meinem Gratisreport näher bringen.

Ich weiß nicht, wie lange ich diesen Ratgeber noch kostenlos anbieten kann, daher nutzen Sie jetzt diese kostenlose Möglichkeit:

Tragen Sie hier einfach Ihren Vornamen und Ihre Email-Adresse ein
und Sie bekommen innerhalb der nächsten Minuten den Gratisreport zugeschickt:

“Das 1×1 des Liebesglücks”

An diesen Männer-Fakten kommen Sie nicht vorbei!
von Christian Sander

Neu: Tragen Sie hier Ihren Vornamen und Ihre Email-Adresse ein und lassen Sie sich den kostenlosen Report als PDF zuschicken

Hinweis: Sie tragen sich in meinen kostenlosen Newsletter ein und bekommen regelmäßig weiterführende Tipps zum Thema "Männer". Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Vom Newsletter können Sie sich selbstverständlich jederzeit wieder abmelden. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Sie gehen keinerlei Risiko ein und tragen keine versteckten Kosten: Garantiert!

Sie bekommen ausschließlich den Gratis-Report im PDF-Format zugesandt und in der Folge weitere, nützliche Informationen zum Thema. Sollten Sie kein Interesse mehr an diesen Informationen haben, können Sie sich selbstverständlich jederzeit wieder von meinem Newsletter abmelden. Ein Klick auf den Abmelde-Link in der Email genügt.

Ich hoffe, dass ich auch Ihnen mit diesem Angebot ein wenig dabei helfen kann, mit dem “starken Geschlecht” besser umzugehen und zu verstehen, was sich in seiner Psyche abspielt. Es gibt so viel verwirrende Literatur und so viele verschiedene Meinungen zu diesem Thema, dass ich endlich einmal für ein wenig Klarheit sorgen möchte. Ich will Ihnen aus der Sicht eines Mannes erklären, wie wir Männer tatsächlich denken und fühlen.

Lesen Sie meinen Gratis-Report – er wird Ihnen die Augen öffnen!

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Glück in der Liebe.

Herzliche Grüße, Ihr Freund

Unterschrift Christian Sander
Christian Sander

P.S. Den Gratis-Report “Das 1×1 des Liebesglücks – An diesen Männer-Fakten kommen Sie nicht vorbei!” können Sie hier anfordern

Einige Lesermeinungen

Hallo Herr Sander,

Ich muss zugeben, dass ich am Anfang doch sehr skeptisch war. Was mag das wohl sein, was auf dieser Homepage angeboten wird? Man liest und hört doch viel zum Thema “Beziehungen” und “Männer verstehen” – im Prinzip ist es doch immer wieder das Gleiche. In Ihrem Gratisreport beschreiben Sie allerdings Dinge, die mir teilweise völlig neu waren. Ich verstehe dadurch tatsächlich Einiges, was mir so nicht klar war.

Vielen Dank dafür!

Tanja


Lieber Christian,

ich möchte Dir auf diesem Wege DANKE sagen für die vielen hilfreichen Tipps, die ich nun seit geraumer Zeit von Ihnen per Email bekomme! Es ist unglaublich, wie sich meine Wirkung auf die Männerwelt dadurch verändert hat. Machen Sie weiter so, alles Gute für Sie!

Michaela, aus Frankfurt


Lieber Herr Sander,

ich möchte Ihnen mitteilen wie sehr mich der Gratisreport inspiriert hat. Mir ist es gelungen meinem Partner mit völlig anderen Augen zu betrachten und sein Verhalten nachzuvollziehen. Das hat für eine ganz neue Anziehungskraft in unserer Beziehung gesorgt. Das ist ja so großartig. Besonders schätze ich Ihre kostenlosen Tipps per Email, die mich im Alltag immer wieder daran erinnern und mir helfen alte, eingeschliffene Mechanismen in der Beziehung mal außer Kraft zu setzen. Sie glauben gar nicht, welche Erfolge ich damit in meinem Umfeld erziele.

Vielen Dank und weiterhin alles Gute,

Saskia K.


Ihr Gratisreport und vor allem die kostenlosen Tipps sind der Hammer…!

Mareike aus Hamburg


Klicken Sie hier, um den Gratisreport jetzt anzufordern